Aktuelles

Aktuelle Stellenangebot im OGTS

OGTS-Koordinator (m/w/d)
In der Grundschule Sandersdorf ab sofort

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
In der Grundschule Sandersdorf ab sofort

Dein Kontakt für Fragen: Frau Seurich-Nar (08421/50762)


Bewirb Dich einfach per Email an: bewerbung@kbw-eichstaett.de
Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

 

Vorankündigung

Autorenlesung: Seppis Tagebücher        

Es ist uns gelungen, den Autor Hans-Peter Schneider am 02. Juni für eine Lesung zu gewinnen. Er wird den Klassen 2, 3 und 4 aus seinen bekannten „Seppis Tagebüchern“ vorlesen.

Darauf freuen wir uns schon sehr.

Seppis Tagebuch

 

Besuch auf der Streuobstwiese

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 besuchten in den vergangenen Tagen die Streuobstwiese von Herr Kirschke in Sandersdorf

20220512 094547

 Foto Blindschleiche

P1180263

 

Forscher an der Grundschule in Sandersdorf

In den vergangenen Tagen war viel geboten bei uns an der Schule.

Am Freitag besuchten die Klassen 3a und 4 einen Weiher in Sandersdorf und gingen mit Ihren Becherlupen auf Erkundungstour. 

IMG 20220429 103308 resized 20220515 104408685

Die 1 Klasse reiste in die Vergangenheit und besuchte das Jura Museum auf der Willibaldsburg in Eichstätt.

Willibaldsburg  

 Die Klasse 2 besuchte ein Musikseminar an der Universität in Eichstätt und im Anschluss daran das Forscherlabor um Brücken zu bauen.

Uni Musikkurs

Brueckenbau 1

"Robotik" gab es beim Unterrichtsgang der Klasse 3b ebenfalls an der Uni in Eichstätt

Robotik

 

Hebfeier an der Grundschule

Richtfest Mittagsbetreuung

Richtfest Blaskapelle

Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss zur Sandersdorfer Schule gehen…

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Donnerstagmorgen die Hebfeier an der Sandersdorfer Grundschule statt. Unter den Klängen der Schambachtaler Blaskapelle marschierten die Mädchen und Buben auf die Baustelle. Rektorin Gabriele Hirte freute sich, dass das Richtfest, welches vor den Osterferien aufgrund des Orkans verschoben werden musste, nun endlich stattfinden konnte. Die Schülerinnen und Schüler hatten extra für diesen großen Tag das Lied „Wer will fleißige Handwerker sehn“ einstudiert. Viele fleißige Hände waren in den vergangenen Wochen und Monaten an der Schule tätig und so ist mittlerweile ein prächtiger Anbau für Mittagsbetreuung in Sandersdorf entstanden. Ein großes Dankeschön gilt auch dem Hausmeister Martin Betz für die Unterstützung in den letzten Wochen und Marianne Fuchs, welche die Arbeiter mit einer warmen Tasse Kaffee in der kalten Jahreszeit versorgte. Zu einem Richtfest gehört natürlich auch ein Richtspruch.

„Nicht jeder der zur Schule geht, ist Schüler – wir Ihr heute seht. Die Maurer und die Zimmersleut´ die haben es gar nicht bereut,  dass Sie zur Schule wieder gingen, um hier die Arbeit zu vollbringen. Die Zahl der Schüler ist gestiegen, die alten Räume sind zu klein,  an der Gemeinde solls nicht liegen, mehr Klassenräume müssen sein.  So sprach der Bürgermeister Hummel, er wolle solide Handwerkskunst, drum wird nun, dauerhaft und schön, der Neubau bald vollendet stehn.

Und nach diesem schönen Spruch durfte zum Abschluss natürlich der große Süßigkeitenregen für die Kinder nicht fehlen.

 

 

Gottesdienst vor den Osterferien

einen sehr schönen Gottesdienst vor den Osterferien feierten wir am Donnerstag in der Pfarrkirche in Schamhaupten. Die Kinder erfuhren, dass jeder von uns sein Kreuz zu tragen hat. Durch Trost, Mut, Versöhnung und Freundschaft kann dieses aber leichter zu tragen sein.

20220407 112625

 

Besuch der Kläranlage in Altmannstein

20 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sandersdorf durften am 4.4.2022 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Katrin Schneider und der Begleitung Marianne Fuchs die Kläranlage in Altmannstein besichtigen.

Von Matthias Kammerl und Max Schmidt erhielten die Kinder viele Informationen über die Reinigung des Abwassers in ihrer Gemeinde. Interessant waren für sie aber nicht nur die einzelnen Stufen der Reinigung. In einem Rundgang durften die Schüler die verschiedenen Behälter mit deren Maschinen und Geräten besichtigen. Außerdem konnten sie im Labor auch einzelne Bakterien unter einem Mikroskop beobachten.

P1180060

P1180085

 

Friedensandacht 

FriedensandachtTuechertanz Friedensandacht

Am Donnerstag trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Sandersdorf um gemeinsam eine Andacht für den Frieden zu gestalten. Zusammen mit Pfarrer Wolfgang Stowasser, Pfarrvikar Thomas, der evangelischen Religionslehrerin Frau Ursula Moser und den Lehrerinnen wurde für den Frieden in der Ukraine und der ganzen Welt gebetet und gesungen. Auch einige Eltern nahmen sich die Zeit, um gemeinsam mit Ihren Kindern an der Andacht teilzunehmen. Ein ganz besonderer Moment war das Lied "Alle Kinder haben Träume". Die Schule beteiligte sich in diesen Tagen auch bei der Aktion der Malteser in Eichstätt, bei denen Pakete für die Menschen in den Kriegsgebieten gepackt wurden. Diese werden in den kommenden Tagen dann Ihre Reise in die Ukraine antreten.

 

 

 

Elternbeirat stiftet Krapfen für den Fasching

Vielen herzlichen Dank an den Elternbeirat, der uns am 25.02.2022 wieder mit leckeren Krapfen den Schulfasching versüßte.

Fasching EB 2Fasching EB

 

Faschingsparcours an der Schule 

Auf geht’s zur bunten Schulhaus Rallye“ hieß es dann am Freitagmorgen. Frau Groß, die neue Sekretärin, hat mit Unterstützung von Frau Zürner und Herrn Betz bereits seit einigen Wochen Ideen gesammelt um für die Schüler einen bunten, aber Corona konformen, Parcours durch das Schulhaus zu gestalten. Es gab insgesamt 5 Standorte, an denen die Buben und Mädchen verschiedene Aufgaben absolvieren mussten. So gab es in der Aula ein Spiel bei dem die Kinder mit verbunden Augen versuchen mussten, dem Clown eine rote Nase in Gesicht zu stecken. Im Werkraum gab es eine Rätselecke. Vor dem Offenen Ganztag wurde eine Strecke für einen Hindernislauf mit Eiern aufgebaut. Im Klassenzimmer der Klasse 1 ging es ebenfalls um Geschicklichkeit. Die Schülerinnen und Schüler versuchten mit Bechern und Bierdeckeln einen möglichst hohen Turm zu bauen oder mit Papptellern an denen Schnüre befestigt waren möglichst viele Bälle über eine Strecke zu transportieren ohne dass die Bälle dabei verloren gingen. In der Turnhalle war ein großer Rundparcours zum Auspowern für die großen und kleinen aufgebaut. So konnte mancher seine ersten Erfahrungen im Luftballontennis sammeln oder mit einem Stab und 2 Ringen über eine Bank balancieren. Dies wurde für einige zur Herausforderung. Vor der Klasse 4 gab es die Möglichkeit zum Zeitungstanz, dabei wurde in der ersten Runde eine Zeitungsdoppelseite als Tanzfläche genutzt, bei jeder Runde musste die Zeitung dann in der Hälfte gefaltet werden, so dass die Tanzfläche immer halbiert wurde. Sobald man den Boden außerhalb der Zeitung berührte, war man leider ausgeschieden.  Bei herrlichstem Sonnenschein und den schillerndsten Kostümen verabschiedeten sich die Mädchen und Buben dann in die wohlverdienten Faschingsferien.

 

20220225 08394020220225 084658

 

20220225 083751

 

Winterspaß im Garten der Grundschule Sandersdorf!

Die Kinder der Grundschule Sandersdorf wollten ihre Sportstunde gerne zu einer gemeinsamen Schlittenpartie nutzen. Während viele Erwachsene über die kalten Temperaturen in der zweiten Januar Woche jammerten, freuten sie sich, dass diese den Schnee nicht wegschmelzen ließen. Am Freitag brachten sie ihre Schlitten von zu Hause mit oder borgten sich einen Popo-Rutscher aus dem Inventar der Schule, um im Garten ihrem Wintervergnügen frönen zu können. Die Minusgrade hatten den Vorteil, dass der Schnee nicht nass war und die Kleidung trocken blieb. Das Bauen einer Sprungschanze war leider nicht von großem Erfolg gekrönt. Sie musste immer wieder neu aufgebaut werden und hätte nach Ansicht der Kinder ein paar Eimer Wasser – zwecks Eisbildung - vertragen können. Dem Schlittenberg der Schule wurden insgesamt dennoch Bestnoten ausgestellt. Er ist genau richtig lang, „sauschnell“ und schön nah da.

IMG 1672

Abschluss vor den Weihnachtsferien
Am letzten Schultag  stimmten sich die Mädchen und Buben  besinnlich auf Weihnachten ein,Alle Schülerinnen und Schüler aber auch die Lehrkräfte  versammelten sich im Pausenhof und über die Lautsprecheranlage erklang Ihr Hit "Feliz Navidad". Alle Kinder tanzen sofort voller Begeisterung mit und in den Augen mancher sah man bereits den Zauber von Weihnachten. 

 
Weihnachtstanz 2021

 

Adventsandacht in Schamhaupten

Am vergangen Freitag, 17.12. feierten wir gemeinsam unsere Adventsandacht in der Pfarrkirche in Schamhaupten. Pfarrer Stowasser hatte sich das Thema Licht ausgesucht, das nicht weniger wird, wenn man es teilt. Die Kinder der 3 Klasse hatten dazu ein kleines Gedicht mit Frau Hinz einstudiert. Auch die Klasse 4 trug die Geschichte wie die Tiere Weihnachten feiern zum Besten. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Katrin Schneider auf der Gitarre. Zum Abschluss durften alle Kinder noch Ihren Tanz zum Weihnachtshit "Feliz Navidad" vorführen, denn Sie in der gemeinsamen Musikstunde einstudiert hatten. Eine eine sehr schöne Einstimmung auf die kommenden Tage.

IMG 2954

 

Jugendverkehrsschule im Rahmen des HSU-Unterrichts der 4. Jahrgangsstufe

Harte Zeiten für die Mädchen und Buben der 4. Klasse der Grundschule Sandersdorf. Sie mussten sich in den vergangen 5 Wochen intensiv auf Ihre Fahrradprüfung im Rahmen des Heimat und Sachkundeunterrichts vorbereiten. Ihre Klassenlehrerin Katrin Schneider statt Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleitete die Kinder auch zum Training in Mindelstetten. Am Freitag den 10.12. wurde die schriftliche Prüfung an der Schule abgelegt und am Dienstag den 14.12. dann die praktische Prüfung in Mindelstettten. Hierbei ging es vor allem um Themen wie Anfahren am Fahrbahnrand, Vorbeifahren am Hindernis, Rechts abbiegen, Verkehrsregelung „rechts vor links“, die Verkehrsregelung durch Verkehrszeichen oder Richtig fahren mit der Ampel. Damit die Kinder die Regeln auch korrekt umsetzten, kontrollierten die beiden Polizeibeamten Elfriede Braisch und Christian Gerner von der PI Beilngries, diese genau. Zum Ende des Kurses war klar, alle 23 Teilnehmer der 4. Klasse haben die Prüfungen bestanden und erhielten den Fahrradführerschein. Das beste Ergebnis konnte Christoph Halbritter erzielen, Ihm wurde von Frau Braisch noch ein Ehrenwimpel überreicht. Nun können die Mädchen und Buben mit Ihren eigenen Fahrrädern sicher am Straßenverkehr teilnehmen.

P1170678P1170827 2

P1170696 2

 

1. Gemeinsame Musikstunde in Sandersdorf

Neue Projekte sorgen für frischen Wind. So fand im November unsere erste gemeinsame Musikstunde in der Turnhalle statt. Unter Leitung von Katrin Schneider tanzen die Kinder (vorher alle gestestet, mit Abstand + Maske und ohne Gesang) zum Weihnachtsklassiker "Feliz Navidad". Zum Abschluss der Stunde war eine tolle Choreographie entstanden.

IMG 2898

 

56 Pakete für Aktion "Werke statt Worte"

Leise Weihnachtsmusik klingt durchs Schulhaus, die Fenster sind weihnachtlich dekoriert, in manchem Klassenzimmer ist ein Wichtel eingezogen und auch der Weihnachtsengel flattert fleißig herum und legt für Kinder eine Kleinigkeit ab. Weihnachten steht vor der Türe. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden auch in Sandersdorf wieder viele Pakete für den Verein „Werke statt Worte e.V.“ gepackt. Seit ungefähr 10 Jahren ist diese Aktion ein fester Bestandteil in der Vorweihnachtszeit. Marianne Fuchs hatte bereits im November die Flyer für die Aktion an die Kinder verteilt. Insgesamt 56 Pakte konnten heute in den Bus von Hausmeister Martin Betz geladen werden. Fleißig packen die Kinder mit an, um die vielen Päckchen sicher zu verstauen. Gefüllt sind diese mit Lebensmitteln wie Mehl, Nudeln, Reis und Konserven. Aber auch Kerzen, Gebäck und kleine Spielsachen durften eingepackt werden. Sie werden als erstes zur Sammelstelle in Mendorf transportiert. Von dort startet dann der LKW in den kommenden Tagen um Familien in Kroatien und Bosnien-Herzegowina speziell in die Orte Vukovar, Vinkovci, Ivankovo und Domanovic an Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten.

20211208 080931

 

Theater Besuch

Sandersdorfer Grundschüler erleben Weihnachtsklassiker im Stadttheater Ingolstadt

Eine Theatervorstellung ganz für sich allein durften die Kinder der Grundschule Sandersdorf erleben. Nachdem das Theater Ingolstadt die Grundschule über das Hygienekonzept und die geringe Auslastung der Sitzplätze informiert und zudem der Elternbeirat seine Zustimmung gegeben hatte, stand dem Besuch der Vorführung nichts mehr im Weg. Die Sandersdorfer Grundschüler kamen so zu dem Privileg, als einzige Gäste den Weihnachtsklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" genießen zu dürfen. Die meisten Kinder kannten bereits den gleichnamigen Film - und erwarteten eine vergleichbare Darbietung auf der Bühne. Stattdessen bekamen sie viele lustige Dialoge zu hören und moderne Tanzeinlagen von Schauspielerinnen und Schauspielern in schrillen und bunten Kostümen zu sehen. Zum Abschluss gab es für die Kinder noch ein Rätselheft mit nach Hause. Bei Fragen  „Wie heißt Aschenbrödels Eule?“ oder „Wie nennt Dorchen den Prinzen im Wald?“ konnten die Kinder Ihre Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Einen großen Anteil an dem Erlebnis für die Kinder hatte auch der Elternbeirat, der sich an den Kosten für die Theaterfahrt beteiligte. Die Begeisterung der Mädchen und Buben war jedenfalls riesengroß.

IMG 1054

 

Besuch vom Nikolaus in Sandersdorf

Schon früh am Morgen kam er angereist, der Heilige Bischof Nikolaus. Auch in diesem Jahr hatte er die Kinder in Sandersdorf nicht vergessen. Im Schulhof wurde der Nikolaus von den Kindern der 1. Klasse begrüßt. Mit seiner Bischofsmütze und dem goldenen Stab war er gut zu erkennen. Er hatte über die Kinder einiges zu berichten. 12 Wochen sind Sie nun schon an der Schule und haben auch schon vieles gelernt. Die Lehrerin ist sehr zufrieden mit den Kindern. Sie beachten die Regel die im Schulhaus gelten, nur manchmal vergisst jemand an der Garderobe ganz leise zu sein. Streit gibt es fast nie und wenn es doch einmal Streitigkeiten gibt, vertragen sich die Kinder auch schnell wieder. Im Unterricht passen alle gut auf und arbeiten fleißig mit. Viele haben eine sehr schöne Schrift und das Rechnen macht vielen großen Spaß. Auch ein Gedicht hatten die Kinder für den Nikolaus gelernt und trugen es fehlerfrei vor. Da es nur Gutes zu berichten gab, hatte der Nikolaus auch für jedes Kind noch eine kleine Überraschung dabei. Bunte Nikolaussäckchen wurden zum Abschluss noch verteilt. Diese hatte der Elternbeirat bereits am Morgen liebevoll befüllt. Da er zeitlich nicht alle Klassen persönlich besuchen konnte, hatte er für die anderen Schüler jeweils einen prall gefüllten Korb vor den Klassenzimmern abgestellt.

Nikolaus Sandersdorf